Caritas und Sozialarbeit

In unserer Gemeinde wollen wir allen Menschen die christliche Nächstenliebe erfahren lassen. Ehrenamtliche und Hauptamtliche setzen sich für Menschen in den unterschiedlichsten Lebens- und Notlagen ein, bieten Hilfe und Unterstützung an.

Unsere Dienste sind:

Helferkreis „Füreinander-Miteinander“: Schnelle praktische, unbürokratische Hilfen zur Erleichterung im Alltag, wie z.B. Einkaufen, Begleitungen, Beratungen in sozialen Angelegenheiten (Pflegedienste, Tagespflege, Seniorenheime), Vermittlungen von Essen auf Räder, Menueservice, Hausnotrufe, Kontakte zu Kranken und Älteren – kleine Hilfsdienste, Spazierengehen, Besuche, Vorlesen.
Jeweils Montag und Donnerstag von 10.00 bis 11.00 Uhr persönliche Sprechstunden
Telefonische erreichbar: 089/41 95 01 – 19 (der Anrufbeantworter wird zeitnah abgehört) oder in dringenden Fällen über Pfarrbüro: 089/41 95 01 – 0

Arbeitskreis Wohnungslose: mtl. Mittagstisch mit Kleiderausgabe für Wohnungslose und Hartz IV – Empfänger. Näheres Tel. 089/47 64 06 oder Pfarrbüro 089/41 95 01-0

Besuchsdienste für Kranke u. Krankenbriefe: Unsere Seelsorger kommen auf Wunsch zu den Kranken nach Hause. Mindestens zweimal im Jahr (zu den Hochfesten) werden diese auch durch Ehrenamtliche besucht und mit kleinen Geschenken bedacht. Monatlich erhalten die uns gemeldeten Kranken einen Krankenbrief, damit sie nicht ausgegrenzt sind und der Kontakt zur Gemeinde aufrechterhalten wird.

Besuchsdienst zu Geburtstagen: Senioren werden an runden und halbrunden, Betagte jährlich an ihrem Geburtstagen besucht und ihnen dabei auch ein kleines Präsent überreicht. Das kleine Geschenk erfreut sie meist sehr, doch vor allem hat „nicht vergessen sein“ – „jemand hat Zeit für mich“ viel größere Bedeutung für unsere älteren Gemeindemitglieder.

Helferkreis zur Caritassammlung: Ehrenamtliche kümmern sich um die Caritassammlungen in Vorbereitung und Ausführung. Mit dem Spendenerlös kann Menschen in Not aus unserem Gemeindegebiet geholfen werden und gleichzeitig wird die Arbeit des Caritaszentrums Au-Haidhausen-Giesing unterstützt.

Eine enge Zusammenarbeit mit dem Caritaszentrum Au-Haidhausen-Giesing und der Sozialstation München Süd-Ost wird gepflegt: 089/45 87 40 – 0/32

Um unsere Arbeit für den Nächsten in Not kontinuierlich weiterführen zu können, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Alle Helfer arbeiten unentgeltlich und unterliegen der Schweigepflicht.

Sollten Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme mit unserem Ausschuss über das Pfarrbüro: 089/41 95 01-0 sehr freuen.

Nützliche Informationsquellen über die Caritasarbeit

Diözesanrat
Diözesancaritsverband