Kirchenmusik in St. Gabriel - das neue Programm!

Sänger und Spender gesucht!

An Pfingsten soll in St. Gabriel die "Messe brève" von Léo Délibes (1836 - 1891) für Chor und Orgel erklingen. 

Für Mitte Juli ist als MEISTERKONZERT ein Orgelabend mit dem berühmten finnischen Konzertorganisten Kalevi Kiviniemi geplant. Im Herbst wird es auch, anlässlich des Reformationsjubiläums, außerdem ein weiteres Orgelkonzert mit Werken von J.S. Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Felix Mendelssohn-Barthody, Franz Liszt und Max Reger geben.

Der Konzertorganist ist unser Kirchenmusiker Pascal Caldara. Der genaue Termin wird noch mitgeteilt.

Für Ende Oktober 2017 ist außerdem ein großes Konzert zum 500. Reformationsjubiläum mit dem berühmten "Lobgesang" von Felix Mendelssohn-Bartholdy geplantt. Dieses Chorprojekt, für das eine große Chor- und Orchesterbesetzung notwendig ist, wird in Zusammenarbeit mit dem Ökumenischen Oratorienchor Fürstenfeldbruck (bestehend aus den Kirchenchören von St. Magadalena, St. Bernhard und der Ev.-Luth. Erlöserkirche) durchgeführt werden. Die erste Aufführung der imposanten Sinfonie-Kantate des romantischen Komponisten findet daher in der Klosterkirche Fürstenfeld am 28.10.2017 um 17.00 Uhr statt, die zweite Aufführung wird am 29. Oktober um 17.00 Uhr in St. Gabriel erfolgen. Ergänzt wird das Konzertprogramm mit einer Kantate von Johann Sebastian Bach. Die Proben, die nach Pfingsten beginnen, werden zunächst separat durchgeführt, vor den Aufführungen wird es gemeinsame Probentermine geben. Auch für dieses musikalische Projekt werden noch ambitionierte Sänger und Sängerinnen (vor allem Männerstimmen!) gesucht.

 

Email: kirchenmusik@sanktgabriel.de